Die Pudernäschen:
www.pudernaeschen.de

Rückblicke

Auf dieser neuen Seite möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen all der schönen Abende im Lohengrin mit Fotos, Videos und Texterinnern.

Tilman Wiesel 27.01.2018

Tilman Wiesel und seine Band zogen mehr als 60 Gäste zu seinem Programm ins Lohengrin. Es war trotz der Fülle ein wunderbar entspannter Abend bei groovigem Jazz-Pop mit hintersinnigen deutschen Texten.

Duo "Tabumone" 26.01.2018

Tatjana Bulova. Eine Weltklasse Akkordeonistin, spannte nicht nur einen weiten musikalischen Bogen von Bach zu Weil garniert mit Tango, sondern informierte das Publikum zwischendurch auch über die Technik des Instrumentes und  die "Akrobatik" des Spielens. An ihrer Seite der großartige Geiger Moritz Ter-Nedden.  Das Publikum, offensichtlich vom Fach, kam voll auf seine Kosten.

Trio Coppo 20.01.2018

Das Publikum war begeistert vom perkussiven Groove und vom lässigen Stil der Musiker. Der Sound ging in die Füße und unter die Haut. Trio Coppo - Perlenfischer des Latin Jazz.

Die Seiltänzerin 04.11.2017

Am 04.11.2017 stellte Susanne Schieble das neue Stück "Die Seiltänzerin" im Lohengrin vor. Die Geschichte über den Aufstieg der Roberta Hausmann zur Seiltänzerin begeisterte das Publikum und rührte nicht wenige zu Tränen.  Auch die musikalische Untermalung sorgte für einen rundum gelungenen Abend, der sicher baldigst wiederholt wird.

Flashback

Wie die Zeit vergeht sieht man erst wenn man die Zeugnisse vergangener Tage findet und feststellt, dass auch dieses Video schon wieder 8 Jahre her ist. Doch wie sagt man so schön: "Wie die Zeit vergeht wenn man sich gut amüsiert". Ein Spruch an den wir uns hier im Lohengrin immer gehalten haben.


Acoustic Session - 14.03.2017

Wie immer gut besucht hatten auch bei dieser Acoustic Session Musiker verschiedenster Genres die Gelegenheit ihre Werke und damit auch sich selbst dem Publikum vorzustellen. Zum ersten Mal war die Kamera dabei und hat die besten Szenen des Abends eingefangen und in einem siebenminütigen Video kulminiert.

Song Bonbons 3 - 03.02.2017

An diesem Abend stellten erneut Künstler Songs von Dirk Grothe und Agnes Hapsari vor. Dabei war eine bunte Tüte an Stilen und Darbietungen zu sehen. Sogar eine Loopstation fand Verwendung. Der Saal war voll und Stimmung sowie Feedback sehr gut und ermutigend.

In der folgenden Galerie kann der geneigte Betrachter einige Eindrücke gewinnen.